Christiane Zwick, Journalistin und Storycoach • aufgewachsen in Hessen • Filmautorin mit Diplom in Visueller Kommunikation • TV-Beiträge für RTL, Premiere und den NDR •  Wahlheimat Hamburg • Medien für Museen, z.B. das Hörbuch „Kriegsende in Hamburg“ fürs Museum für Hamburgische Geschichte, realisiert mit Hilfe von 300 Zeitzeugen •

Reportagen und Features für Print und Hörfunk, interviewte für Sender der ARD bereits einen Abt in Kyoto, eine Bergretterin in Tirol und einen Kamelzüchter in Rajasthan •  Hörfunkpreis „Goldener Columbus“ für die NDR-Radioreportage über den Calypsosänger Walter Ferguson in Costa Rica •

Workshops und Inhouse-Schulungen zu PR und Storytelling • Redaktion des Onlinemagazins von StayFriends • Lehrmedien u.a. für die ZEIT Akademie und das Institut für Weltkunde in Bildung und Forschung • Podcasts in Auftragsproduktion • Mitglied im DJV

über meine Arbeit

Fragen stellen zu können, an der Quelle zu schöpfen, die Welt wieder etwas besser zu verstehen – und verständlicher zu machen. Das finde ich an meinem Job großartig.

Mir geht es um ein besseres Miteinander, auch um ein besser Informiertsein. Dafür lege ich mich gerne ins Zeug. Insofern bin ich im Feld des konstruktiven Journalismus unterwegs.

Am Storytelling begeistert mich der Methodenreichtum. Es gibt so viele Werkzeuge, vom feinen Pinsel der Wortherkunft bis zum kräftigen Zugseil des roten Fadens. Jedes Ding hat seine Wirkung. Und kombiniert kann Erstaunliches herauskommen.

Ich freue mich, wenn ich dieses Vergnügen weitergeben kann. Und den Sinn für die Feinheiten wirkungsvoller Kommunikation.

In meiner Freizeit treffen Sie mich in Cafés und auf Bergen. Im Ausland auch gerne da, wo die Musik spielt.